1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfohlen Skitour / Snowboardtour Von Baad auf das Grünhorn (2.039m)

Dieses Thema im Forum "Tourenbeschreibungen" wurde erstellt von Thom, 6. Januar 2021.

  1. Thom

    Thom Mitarbeiter Registrierter Benutzer Intern

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    5.666
    Bilder:
    5.618
    Ort:
    Isny im Allgäu
    Feine, kleine Skitour mit schönen Abfahrtshängen im Gipfelbereich. Lediglich der Waldgürtel darunter sorgt bei geringerer Schneeauflage sowohl im Aufstieg wie auch bei der Abfahrt für eine kleine Schmälerung der Skitourenfreuden.

    Tour-Bewertung:


    [​IMG] Gehzeit: ca. 2,5 Std. Aufstieg
    [​IMG] Kondition
    [​IMG] Strecke: 5,5 km / 850 Hm
    [​IMG] Schwierigkeit
    [​IMG] Aussicht
    [​IMG] Empfehlung

    [​IMG]Tourengänger: Franzi, Thom

    Lang ist unser letzter Besuch des Grünhorns her - damals ging es in einer netten Frühjahrstour über die Gipfel der Schwarzwassertalumrahmung. Aber auch im Winter ist die Besteigung dieses aussichtsreichen Allgäuer Berges allemal eine lohnende Unternehmung. Hierfür gibt es drei unterschiedliche Anstiegsvarianten: Zum einen aus dem Tal der Bregenzer Ache über das Neuhornbachhaus, zweite Möglichkeit ist der Anstieg vom Parkplatz des Ifenliftes über das Schwarzwassertal und die Ochsenhofer Scharte oder wie in unserem Falle der Anstieg von Baad aus dem Kleinwalsertal.

    [​IMG]

    Von Baad aus geht es einige Meter oberhalb des Turabaches auf gut gespurter Forststraße in Richtung Talstation des Lastenlifts der Inneren Stierhofalpe.

    [​IMG]

    Kurz darauf steigen wir über zunächst freie, später recht bewaldete Südhänge hinauf in Richtung Innere Stierhofalpe. Bei geringer Schneeauflage muss hier mit unter das Sportgerät einige Höhenmeter auch getragen werden. Gleiches gilt dann natürlich auch für die Abfahrt.

    [​IMG]

    Nachdem wir den Waldgürtel überwunden und die Innere Stierhofalpe rechts von uns liegen gelassen haben, geht es gemütlich in Richtung Ochsenhofer Scharte weiter. Knapp links der Bildmitte ist unser heutiges Tagesziel bereits sichtbar - das Grünhorn.

    [​IMG]

    Anstieg in Richtung Gipfelhang. Im Hintergrund die Ochsenhofer Scharte, welche auch als Übergang ins schöne Schwarzwassertal genutzt werden kann, dahinter die Ochsenhofer Köpfe, welche sich gut in diese hier vorgestellte Tour integrieren lassen.

    [​IMG]
    Ausblick hinüber zum einzigartigen Hohen Ifen ...

    [​IMG]

    ... und auf den alles überragenden Großen Widderstein. Der nun folgende Gipfelhang ist zwar steil, aber kurz und meist gut gangbar.

    [​IMG]

    Knapp unterhalb des Gipfelkreuzes wird der herrliche Blick auf die Gipfel des Lechquellengebirges frei. Halb links der schroffe und felsige Kamm von Kilkaschrofen, Seeleschrofen und Zitterklapfen.

    [​IMG]

    Am Aussichtsreichen Gipfel des Grünhorns angekommen. Wir nutzen das herrliche Wetter für eine kurze Vesperpause, bevor wir uns wieder an die Abfahrt zurück nach Baad machen.

    [​IMG]

    Blick von Grünhorn hinüber zu Diedamskopf und dem Massiv der Kanisfluh.

    [​IMG]

    Die ostseitigen Gipfelhänge des Grünhorns versprechen eine herrliche Abfahrt.

    [​IMG]

    Blick aus dem Waldgürtel während der Abfahrt hinüber zum Massiv des Elferkopfes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2021
Die Seite wird geladen...